Pferdewetten online – Tipps, Ratgeber & seriöse Anbieter im Vergleich

Im Bereich der Sportwetten gibt es ein riesiges und facettenreiches Angebot an Wettmöglichkeiten, da es so viele verschiedene Sportarten gibt. Dabei gehören Pferderennen zu den traditionsreichsten Disziplinen, aufgrund der langen Tradition und großer Beliebtheit des Pferdesports.

überprüft durch Winnerreport
Anbieter im Vergleich Mehr erfahren

Der grosse Test der Anbieter für Pferdewetten im Januar 2023

1
Pferdewetten.de

Mehrere Zehntausende zufriedene Kunden sprechen eindeutig für positive Erfahrungen beim Wettanbieter pferdewetten.de. Dank seinem breit aufgestellten Wettangebot und fairen Bonusbedingungen gilt dieser Buchmacher als die erste Anlaufstelle für Fans von Pferdewetten. Jetzt Testbericht lesen

Pferdewetten.de im Review: Erste Anlaufstelle für Fans von Pferdewetten
Mehrere Zehntausende zufriedene Kunden sprechen eindeutig für positive Erfahrungen beim Wettanbieter pferdewetten.de. Dank seinem breit aufgestellten Wettangebot und fairen Bonusbedingungen gilt dieser Buchmacher als die erste Anlaufstelle für Fans von Pferdewetten.
8,8
Sehr gut
2
Racebets

Fan von Pferdewetten kommen nicht an Racebets vorbei. Dieser Buchmacher bietet die besten Wettquoten. Auf der Website finden Sie neben dem breiten Angebot an Pferdewetten auch nützliche Informationen zu Jockeys, Pferden und Rennen. Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Livestreams und Langzeitwetten. Jetzt Testbericht lesen

Racebets im Review – die Nr. 1 unter deutschen Wettanbietern für Pferderennen
Fan von Pferdewetten kommen nicht an Racebets vorbei. Dieser Buchmacher bietet die besten Wettquoten. Auf der Website finden Sie neben dem breiten Angebot an Pferdewetten auch nützliche Informationen zu Jockeys, Pferden und Rennen. Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Livestreams und Langzeitwetten.
8,5
Sehr gut

Eine Studie des Marktforschungsunternehmens IPSOS1Zahlen und Fakten aus Pferdesport und Pferdezucht – https://www.pferd-aktuell.de/deutsche-reiterliche-vereinigung/zahlen–fakten – abgerufen am 27.10.2022 aus dem Jahr 2019 ergab, dass rund 11,2 Millionen Deutsche Interesse an Pferd und Pferdesport haben. Der Studie zufolge gibt es allein in Deutschland 2,32 Millionen Pferdesportler.

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung gilt übrigens als die weltweit größte Pferdesport-Vereinigung und zählt 665.000 Mitglieder (Stand 2022).

Obwohl der Pferdesport in Deutschland auch traditionell beliebt ist, hat das Internet den Pferdesport an die Fans und Spieler noch näher gebracht und das Wettangebot noch vielfältiger gestaltet. So können Sie heutzutage von überall auf jedes beliebige Pferderennen wetten – nicht nur Zuhause, sondern auch über das Handy unterwegs.

Welche Arten von Pferdewetten gibt es?

Bei Pferderennen finden Sie mittlerweile ein riesiges Wettangebot. Davon sollten Sie sich aber nicht abschrecken lassen, denn auf den ersten Blick klingt Vieles komplizierter als es tatsächlich ist. Die Vielfalt ist aber das Schöne an den Pferdewetten. So gibt es die passende Tippmöglichkeit für jeden Interessenten.

Deshalb müssen Fans von Pferdewetten nicht zwangsläufig auf das Siegerpferd wetten, sondern haben die Möglichkeit, auf viele andere unterschiedliche Wetten zu setzen.

Verschiedene Pferdewetten im Überblick:

Wettart Erklärung
Sieg Wette auf das Siegerpferd
Platz Das Pferd muss Platz 1, 2 oder 3 belegen (bzw. Platz 1 oder 2 bei weniger als 7 Startern)
Ita Das Pferd muss den 2. Platz belegen
Trita Das Pferd muss den 3. Platz belegen
Zweierwette Vorhersage der richtigen Reihenfolge der Pferde auf dem 1. und 2. Platz
Dreierwette Platz 1, 2 und 3 müssen in der richtigen Reihenfolge vorhergesagt werden
Zwilling Die Reihenfolge der beiden Pferde spielt keine Rolle, Hauptsache sie nehmen die ersten zwei Plätze ein
Drilling Drei ausgewählte Pferde müssen die ersten drei Plätze belegen, wobei die Reihenfolge keine Rolle spielt
Platz-Zwilling Vorhersage von zwei der ersten drei Pferde, wobei die Reihenfolge unbedeutend ist
2 aus 4 Hier wird auf zwei Pferde gewettet, die unter den ersten vier einlaufen müssen
Placepot Eine Kombination von 6 Platzrennen, bei denen für die ersten sechs Rennen ein Favorit bestimmt wird
Head-to-Head Wette auf den Sieger zwischen zwei Pferden im Direktvergleich
Top 6 Gewinner von 6 Rennen des Tages werden richtig getippt
i
Die Auswahl an Pferdewetten ist sehr facettenreich, wobei die Quoten unterschiedlich hoch sind und abhängig vom Risiko höher oder niedriger ausfallen. Anfänger sollten sich an einfache Varianten wie z. B. die Sieg- oder Platzwetten halten und Erfahrungen sammeln, bevor sie komplexe Wetten platzieren.

Tipps für Online Pferdewetten – so wetten Sie erfolgreich!

Allein in Deutschland gibt es 22 Pferderennbahnen, auf denen Pferderennen das ganze Jahr über veranstaltet werden, vorwiegend aber an den Wochenendtagen. Bereits 1822 wurden die ersten Rennen in Bad Doberan abgehalten2Chronik des Galopprennsports in Doberan – https://www.ortschroniken-mv.de/index.php/Chronik_des_Galopprennsports_in_Doberan – abgerufen am 27.10.2022.

Natürlich sind die traditionsreichsten Pferderennbahnen in England beheimatet. Die seit 1768 stattfindenden Pferderennen in Ascot sind auf der ganzen Welt berühmt und stehen unter royaler Schirmherrschaft. Auch in anderen europäischen Ländern wird dem Pferdesport eine große Bedeutung beigemessen. Dazu gehören unter anderem Italien, Frankreich oder Schweden.

Doch ganz egal wo auf der Welt die Rennen ausgetragen werden – die besten Quoten für internationale Pferderennen bieten heutzutage die Online-Wettportale. Bei den Internet-Buchmachern können Sie täglich auf Pferderennen aus der ganzen Welt an 365 Tagen im Jahr wetten – von Europa über Australien bis in die USA.

Die Hauptgründe für die anhaltende Beliebtheit von Pferdewetten sind u. a.:

  • Die schnelle Entscheidung über Sieg oder Niederlage (Pferderennen dauern nur rund zwei Minuten, was im Vergleich zu den 90 Minuten bei Fußballspielen wesentlich kürzer ist)
  • Pferdewetten sind nicht ausschließlich auf den ersten Platz beschränkt
  • Im Pferderennen gibt es eine spannende Quotenregelung
  • Um auf Pferderennen zu wetten, müssen Sie kein Experte sein
i
Selbst blutige Anfänger können sich im heutigen Zeitalter des Internets und der Digitalisierung schnell zurechtfinden, da Online-Buchmacher in der Regel alle notwendigen Infos bereitstellen und die Plattformen sehr benutzerfreundlich gestaltet sind.

Mit den nachfolgenden Tipps für Pferdewetten können Sie Ihre Gewinnchancen stark verbessern.

Ein seriöser Buchmacher ist entscheidend für den Erfolg bei Pferdewetten

Sicherheit und Seriosität sollten bei der Wahl eines Buchmachers immer auf erstem Platz stehen. Dabei zeichnet sich ein guter Anbieter von Pferdewetten dadurch aus, dass er detaillierte Analysen zu den einzelnen Rennen zur Verfügung stellt. So können sogar Laien grundlegende Informationen bekommen, welches Pferd als Favorit gilt und warum.

Zudem wird die Abwägung erleichtert, welcher Jockey zum Gewinn verhelfen kann. Also müssen Sie kein langwieriges Studium diverser Rennställe machen, sondern bekommen die wichtigsten Daten vom jeweiligen Buchmacher bereitgestellt.

i
Keine Wettstrategie garantiert den Erfolg bei Pferdewetten, doch mit hilfreichen Tipps können Sie Ihre Gewinnchancen wesentlich steigern und die Verluste minimieren.

Pferdewetten online mit oder ohne Bonus platzieren?

Die meisten Anbieter von Glücksspielen versuchen neue Kunden mit lukrativen Bonusangeboten für sich zu gewinnen. Dazu gehören nicht nur Online Casinos, sondern auch Buchmacher und Anbieter von Pferdewetten. So können Sie als Spieler von diversen Extras wie z. B. Freiwetten oder Bonusgutschriften profitieren. Von Zeit zu Zeit lohnt es sich deshalb, nach interessanten Angeboten zu suchen und diese miteinander zu vergleichen.

Doch Vorsicht vor unfairen Bonusbedingungen! Manchmal ist es sinnvoller, dass Sie ein Bonusangebot nicht nutzen. Denn jeder Bonus ist an bestimmte Bonusbedingungen gekoppelt, vor allem wenn es sich um einen Einzahlungsbonus handelt. Nicht selten muss auch der eingezahlte Betrag gemeinsam mit dem zugehörigen Bonusbetrag freigespielt werden, was das jeweilige Bonusangebot weniger lukrativ erscheinen lässt.

Unterschiede zwischen den einzelnen Rennarten kennen

Die verschiedenen Gangarten der Pferde sind der markanteste Unterschied zwischen den einzelnen Pferderennarten. Sämtliche für Rennen eingesetzte Pferde kommen aus Züchtungen, die oft nur auf eine der beiden gängigen Renndisziplinen fokussiert sind. Die am weitesten verbreitete Variante ist das Galopprennen, wobei auf dem Rücken der galoppierenden Pferde ein Jockey reitet.

Pferde bei Trabrennen hingegen ziehen einen bemannten Wagen hinterher. Dieser ist unter dem Begriff Sulky bekannt. Es gibt noch eine relativ selten zu findende Alternative, die als Trabreiten oder Monte bekannt ist. Der Reiter sitzt hier wie beim Galopprennen im Sattel, aber auf einem trabenden Pferd.

Die Wettkampfregeln von Trab- und Galopprennen kennen

Natürlich geht es bei allen Pferdewettrennen grundlegend um die Platzierung der Pferde am Ende des Rennens. Doch die Wettkampfregeln von Trab- und Galopprennen unterscheiden sich. Wenn zum Beispiel ein Pferd während eines Galopprennens beginnt zu traben, hat das keine Auswirkung auf das Rennen, solange der Jockey sitzend im Sattel durchs Ziel kommt. Traber hingegen, die in den Galopp wechseln, werden sofort disqualifiziert.

Verschiedene Wettoptionen in Betracht ziehen

Im Pferdesport können Sie von hohen Gewinnchancen auf Favoritenwetten profitieren, anders als es bei anderen vergleichbaren Sportveranstaltungen der Fall ist. Die geringeren Gewinnchancen bei Außenseitern hingegen werden durch bessere Auszahlungsquoten ausgeglichen.

Bei den Wettquoten für Pferdewetten sollten Sie auch die folgenden Besonderheiten berücksichtigen:

  • Die Quoten können entweder fest oder variabel sein
  • Je nach Gesamtsumme aller Wetteinsätze können die Quoten steigen oder sinken
  • Sie können neben dem Sieg auch auf andere Platzierungen tippen
i
Das Verfolgen des Rennausgangs ist mit enormer Spannung verbunden. Schließlich finden Pferderennen unter verschiedenen klimatischen Bedingungen statt und werden von Lebewesen bestritten.

Einsatzlimits und Bankroll-Management

Bevor Sie mit Pferdewetten anfangen, sollten Sie ein wöchentliches oder monatliches Budget für die Wetten festlegen, an welches Sie sich auch halten werden. Egal was passiert – Sie dürfen nicht mehr als das Geplante einsetzen und niemals versuchen, Ihre Verluste mit weiteren Wetten auszugleichen.

Das gesetzte Geldlimit hilft Ihnen dabei, in schweren Zeiten und bei Verlust-Serien nicht die Kontrolle zu verlieren. So werden Sie aufhören, wenn es Zeit dafür ist und an einem anderen Tag spielen, wenn Sie sich wieder besser fühlen.

Welche Vorteile sprechen für Online Pferdewetten?

Pferderennen sind eine traditionsreiche Sportart, die sogar über mehrere Jahrhunderte andauert. Heute ist das Wettangebot bei Online Pferdewetten viel größer als in Zeiten vor dem Internet, sodass Wettbegeisterte von zahlreichen Vorteilen profitieren:

  • Pferderennen haben im Gegensatz zu anderen Sportwetten oft höhere Wettquoten
  • Die Wettquoten bei Online-Buchmachern sind lukrativer im Vergleich zu stationären Wettbüros
  • Es ist eine spannende und schnelle Sportart, da ein Rennen nur etwa 2 Minuten dauert (so können Wetten auch mal zwischendurch oder in Pausen abgegeben werden)
  • Interessante Wettarten und Wettoptionen sorgen für Abwechslung
  • Zugang zu Pferdewetten auf der ganzen Welt
  • Riesiges Wettangebot bei Online-Wettanbietern im Vergleich zu traditionellen Buchmachern

Was sind die Nachteile von Pferdewetten?

Auf der anderen Seite gibt es nur wenige Nachteile, die gegen Pferdewetten sprechen:

  • Auf den ersten Blick wirken die Pferdewetten kompliziert. Doch mit den grundlegenden Informationen und Statistiken, die heutzutage direkt vom Wettanbieter bereitgestellt werden, können Sie schnell lernen, wie Pferdewetten funktionieren.
  • Es können wie bei allen anderen Glücksspielen Verluste verzeichnet werden. Mit verantwortungsbewusstem Spielen, ohne dabei nur auf reines Glück zu setzen, können Sie die Verluste deutlich reduzieren und sogar langfristig erfolgreich sein.

Pferdewetten-Account eröffnen

Möchten Sie Ihr Glück mit spannenden Pferdewetten versuchen, können Sie in 4 Schritten ein Pferdewetten-Account eröffnen:

  1. Registrierung einleiten:

    Um Pferdewetten online platzieren zu können, müssen Sie zunächst bei einem beliebigen Pferdewetten-Anbieter ein Account dafür anlegen. Der ganze Registrierungsprozess ist eine schnell erledigte und simple Sache und wird über den Anmeldungs- bzw. Registrierungsbutton gestartet. Mit einem Klick auf den Button öffnet sich das Anmeldeformular des Buchmachers, welches Sie innerhalb kurzer Zeit ausfüllen und abschicken können.

  2. Persönliche Daten und Kontaktdaten hinterlegen:

    Natürlich möchte der Buchmacher wissen, wer Sie sind, um Ihnen ein Wett-Account zu gewähren. Deshalb müssen Sie alle Felder im Anmeldeformular richtig und gewissenhaft ausfüllen. Im Anmeldeformular werden Sie dazu gebeten, vornehmlich persönliche Daten (Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Wohnadresse) sowie Kontaktdaten (Mail-Adresse und Telefonnummer) zu hinterlegen. Sie sollten in allen Feldern korrekte Angaben machen, um später keine Schwierigkeiten bei der Identitätsprüfung zu haben.

  3. Nutzername und Passwort festlegen:

    Nachdem Sie Ihre persönlichen Daten angegeben haben, folgt im Anschluss die Auswahl eines Nutzernamens sowie die Festlegung eines starken Passworts. Der jeweilige Buchmacher verschreibt bestimmte Regeln für die Festlegung von Passwörtern, damit Sie ein sicheres und starkes Passwort setzen, das niemand so leicht knacken kann. Zu guter Letzt müssen noch die AGBs akzeptiert werden. Damit bestätigen Sie Ihr Einverständnis für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters.

  4. Registrierungsbestätigung:

    Nachdem Sie das Anmeldeformular ausgefüllt, einen User-Namen sowie das Passwort festgelegt und die AGBs akzeptiert haben, bleibt nur noch die Bestätigung Ihrer Registrierung übrig. Dafür erhalten Sie vom Buchmacher eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie einfach anklicken – und fertig ist der Registrierungsprozess. Damit haben Sie Ihre Registrierung bestätigt und werden direkt zur Webseite des Anbieters geleitet, wo Sie sich auch gleich einloggen können.

Quellen & Verweise[+]

Vahidin Cerim

Vahidin Cerim

Vahidin nimmt gerne neue Onlinecasino-Anbieter sowie ihre Bonusangebote unter die Lupe und berichtet darüber. Er interessiert sich auch allgemein für Glücksspiele, Wettsysteme und die Wahrscheinlichkeitsrechnung. Verrät Tipps und Strategien, wie die Gewinnchancen bei Sportwetten und Glücksspielen mathematisch erhöht werden können.

Unser Newsletter

Erhalten Sie regelmässig die interessantesten Artikel rund ums Gewinnen:

    Der grosse Test der Anbieter für Pferdewetten im Januar 2023

    Jetzt zum Vergleich

    Aktuelle Artikel zu Pferdewetten

    FAQ – Häufige Fragen zum Thema Pferdewetten

  • Kann ich bei einem Pferderennen auf jedes beliebige Pferd wetten?

    Das kann von Buchmacher zu Buchmacher variieren, denn bei einigen Wettanbietern kann die Auswahl nur auf die Favoriten beschränkt sein.

  • Lohnt sich der Vergleich verschiedener Pferdewetten?

    Ja. Ein Vergleich verschiedener Wettangebote bei Pferderennen hilft dabei, höhere Wettquoten ausfindig zu machen. Diese spiegeln sich dann in höheren Gewinnen wider.

  • Muss ich die Regeln kennen, um auf Pferderennen zu wetten?

    Falls Sie nicht nur auf Glück setzen, sondern mit dem Wetten erfolgreich sein und auch etwas Geld verdienen wollen, dann sollten Sie sich mit den Regeln des Pferderennens unbedingt vertraut machen. Anderseits können Sie nur auf Glück hoffen, wenn Sie eine Wette auf eine Sportart setzen und dabei nicht einmal die Spielregeln kennen. Wenn Sie sich mit den Regeln von Pferderennen vertraut machen, können Sie Ihre Gewinnchancen mit einigen Tipps wesentlich steigern.

  • Muss ich mich über Pferde, Jockeys & Co. informieren?

    Es lohnt sich auf jeden Fall, vor dem Platzieren einer Wette über die Bedingungen auf der Rennstrecke und Form des Pferdes, auf welches Sie wetten, gut informiert zu sein. So können Sie auch Ihre Gewinnchancen realistisch einschätzen.

    Heutzutage sind die wichtigsten statistischen Daten zu den Erfolgsquoten des Pferdes sowie des Jockeys bei den meisten Buchmachern erhältlich. Wichtig sind auch andere Dinge, wie z. B. das jeweilige Terrain und die klimatischen Bedingungen, unter denen das Rennen stattfindet. Denn nicht alle Pferde vertragen gleiche Rennbedingungen.

  • Sind Pferdewetten fair?

    Pferdewetten, die sich auf seriöse Pferderennen beziehen, sind als fair einzustufen. So wie dies auch für Wetten auf alle anderen Sportarten gilt.

  • Welche sind die wichtigsten Pferderennen?

    Unter den Pferderennen zählen diese zu den wichtigsten: Melbourne Cup, Dubai World Cup, Prix de l’Arc de Triomphe, das Royal Ascot Festival. Das bekannteste Hindernisrennen der Welt ist das Grand National, wobei auch der Preis von Baden-Baden in Deutschland zu den prestigeträchtigsten Rennen zählt.

  • Welche Wettart ist die meist gewinnbringende bei Pferderennen?

    Was die Gewinnmöglichkeiten und Wettquoten angeht, stellt die klassische Siegwette auf ein Pferd die am häufigsten gewinnbringende Wettoption dar.

  • Wer gewinnt bei Pferderennen?

    Pferderennen sind eine beliebte Sportart, die viele Menschen begeistern kann. Allgemein kann man sagen, dass die beste Kombination aus Reiter beziehungsweise Jockey, sowie Pferd, letztendlich gewinnen wird.

  • Wie ist man erfolgreich bei Pferdewetten?

    Bei Pferdewetten gibt es verschiedene Wettarten, bei welchen man erfolgreich wetten kann. Grundsätzlich gibt es schlichtweg keine Formel, die das Gewinnen garantiert. Es ist jedoch so wie in vielen anderen Sportarten auch hier der Fall, dass man mit einer gewissen Kenntnis der Sportart mitunter bessere Möglichkeiten hat, die Chancen von unterschiedlichen Pferden und Jockeys besser einzuschätzen.

  • Das könnte Sie auch interessieren

    Wettbonus - aktueller Vergleich Sportwetten Bonus

    Bester Wettbonus im Januar 2023

    Wettbonus Vergleich - Sportwetten Bonus-Angebote der führenden Buchmachern im Überblick. Jetzt den besten Wettanbieter Bonus finden.

    Mehr erfahren

    Die Top-Anbieter für Sportwetten im Januar 2023

    Sportwetten in Deutschland waren schon immer sehr beliebt. Im Internetzeitalter gewannen sie aber noch mehr an Beliebtheit, da inzwischen nicht nur die Anzahl an verfügbaren Wettoptionen anwuchs, sondern auch die Wettquoten in Online-Wettbüros lukrativer sind.

    Mehr erfahren