Poker online spielen mit Echtgeld – Tipps, Ratgeber & seriöse Anbieter im Vergleich

Mit seinen deutschen und französischen Wurzeln hat Poker seit dem 16. Jahrhundert groß Karriere gemacht. Im Europäischen Online-Glücksspiel nimmt Poker knapp 17% der Marktanteile ein1Quelle: Statistiken zum Online Poker – https://de.statista.com/themen/2821/online-poker/#dossierKeyfigures – Abgerufen am 20.10.2022.

In diesem Ratgeber geht es speziell um die Möglichkeiten, wie man Poker in Online Casinos spielen kann.

überprüft durch Winnerreport
Anbieter im Vergleich Mehr erfahren
Poker: online spielen mit Echtgeld – Tipps, Anbieter & Ratgeber

Online Poker im Januar 2023 - die besten Anbieter

1
GGPoker

GGPoker bietet seinen Kunden verschiedene Spielfunktionen und -formate, sodass Sie bei diesem Poker-Anbieter viele neue Aspekte Ihrer Lieblingsspiele entdecken werden. Demnach ist der Aufenthalt bei diesem Anbieter alles andere als langweilig. Im Vergleich zu anderen Anbietern ist GGPoker jedoch etwas teurer in puncto Rake. Jetzt Testbericht lesen

GGPoker Review – der asiatische Pokeranbieter unter Lupe
GGPoker bietet seinen Kunden verschiedene Spielfunktionen und -formate, sodass Sie bei diesem Poker-Anbieter viele neue Aspekte Ihrer Lieblingsspiele entdecken werden. Demnach ist der Aufenthalt bei diesem Anbieter alles andere als langweilig. Im Vergleich zu anderen Anbietern ist GGPoker jedoch etwas teurer in puncto Rake.
9,0
Sehr gut
2
TitanPoker

Die Web-Software von TitanPoker unterstützt das Sofortspiel im Browser, sodass Spieler direkt über ihre mobilen Endgeräte unabhängig vom Betriebssystem reibungslosen Zugang zum gesamten Spielangebot erhalten. Der Einstieg in Spiele und Turniere ist einfach und schnell gestaltet. Jetzt Testbericht lesen

TitanPoker Review – der etablierte Onlinepoker-Anbieter unter der Lupe
Die Web-Software von TitanPoker unterstützt das Sofortspiel im Browser, sodass Spieler direkt über ihre mobilen Endgeräte unabhängig vom Betriebssystem reibungslosen Zugang zum gesamten Spielangebot erhalten. Der Einstieg in Spiele und Turniere ist einfach und schnell gestaltet.
8,8
Sehr gut
3
PokerStars

PokerStars ist ein Glücksspielanbieter, der verschiedene Typen von Pokerspielern fast magisch anzieht. Demnach sind auch das Spiel- sowie Bonusangebot an alle Spielertypen angepasst und jeder kann etwas Passendes für sich finden. Jetzt Testbericht lesen

PokerStars Review – so zeigt sich der Marktführer im Test
PokerStars ist ein Glücksspielanbieter, der verschiedene Typen von Pokerspielern fast magisch anzieht. Demnach sind auch das Spiel- sowie Bonusangebot an alle Spielertypen angepasst und jeder kann etwas Passendes für sich finden.
8,7
Sehr gut

Die verschiedenen Formen von Poker im Casino

In diesem Ratgeber bleibt also das Online Poker außen vor, bei dem die Spieler sich untereinander am Tisch duellieren. Der Fokus liegt auf Formen, welche in der Spielbank und online gegen Dealer konzipiert sind.

  • Video Poker: Es wird an Automaten gespielt, welche das simple Draw Poker verwenden. Zu Beginn teilt die Software fünf Karten aus. Im Anschluss dürfen davon beliebig viele getauscht werden. Danach kommt es zur Auswertung anhand einer festgelegten Auszahlungstabelle.
  • Tropical Stud: Ebenso als Caribbean Stud Poker bekannt. Als Spieler kann man nicht mehr als seinen Einsatz verlieren, aber ein Vielfaches davon gewinnen. Ein zusätzlicher Einsatz erlaubt das Tauschen einer Karte.
  • Casino Hold´em: Eine Abwandlung vom klassischen Texas Hold´em, um es im Casino ohne andere Teilnehmer spielen zu können. Dabei werden die üblichen vier Runden (Preflop, Flop, Turn & River) verwendet. Zwischen den einzelnen Wetten kann der Spieler jederzeit aussteigen.
  • Casino War: Niemand muss hier in den Krieg ziehen. Hinter dem aggressiven Namen verbirgt sich ein fast normales Deck von 52 Karten. Diese werden durch vier Joker-Karten ergänzt. Der Kampf wird rundenbasiert mit einzelnen Karten ausgeführt. Es gilt den Dealer zu überbieten, damit es zur Auszahlung kommt.
  • High Card Flush: Die Gewinnhöhe wird durch die Anzahl jener Karten bestimmt, welche alle dasselbe Symbol besitzen. Der Flush symbolisiert dabei den bestmöglichen Treffer.
  • VIP Poker: Eine weitere Form vom Casino Hold´em, welche sehr hohe Einsätze erlaubt.

Zu fast jeder genannten Variante gibt es zudem Tische im Online Live Casino. Dort spielt der Nutzer per Live-Übertragung gegen echte Dealer. Was den Unterhaltungsfaktor ungemein steigert. Allerdings funktioniert dieser Bereich ausschließlich mit Echtgeld.

i
Poker im Casino ist eine echte Institution. Kein Online Casino oder Spielbank kann auf ein paar Varianten verzichten, weil es bei den Spielern stets gefragt ist.

Unterarten innerhalb der Pokervarianten

Die Vielseitigkeit vom Poker zeigt sich darin, dass die Spieler mit der Zeit immer neue Unterarten entwickelten. Manche davon haben die Spielbanken und Online Casinos übernommen, um ihr Portfolio breiter aufzustellen.

Insbesondere beim Video Poker wird man gleich mehrfach fündig. So kann das virtuelle Deck um ein paar Joker-Karten erweitert sein. Bei manchen Versionen werden 50 oder 100 Karten gegen die Starthand verglichen. Dadurch kommt es mitunter zu zahlreichen Ausschüttungen, die jedoch kleiner sind als üblich. Zusätzliche Gewinne lassen sich im Casino beim Bonus Poker oder Jackpot Poker realisieren.

Weitere Unterarten sind: High Hand Hold´em Poker, Aces & Faces Poker, American Poker sowie Russian Poker. Bei vielen Formen sind zusätzliche Nebenwetten (Side Bets) erlaubt. Dabei geben die Spieler Tipps auf meist seltene Ereignisse ab, die mit einer höheren Auszahlung locken.

i
Das Regelwerk einer jeden Poker-Variante ist vorab genauestens zu studieren. Am einfachsten gelingt dies in der Praxis mit dem Spielgeld-Modus.

Die richtige Strategie – Worauf gilt es beim Poker zu achten?

Im Gegensatz zum Kartenspiel Blackjack, existiert beim Poker im Casino kein goldener Weg. Denn die Ausgangssituation entscheidet über die optimale Spielweise. Zudem verlaufen die meisten Varianten in Etappen, sodass die Situation in einer Runde stets neu bewertet werden muss. Da keine allgemeine Strategie möglich ist, sind gut gemeinte Tipps hier besser angebracht. Daraus kann sich dann jeder sein eigenes System erstellen, wenn man es so nennen möchte.

  • Sofern noch nicht erlernt, gilt es zunächst die Rangfolge der Hände zu verinnerlichen. Angefangen bei der höchsten Karte, über die Straße, das Full House bis hinauf zum Royal Flush.
  • Die verschiedenen Wahrscheinlichkeiten zu kennen ist beim Poker essentiell. Sobald die Starthand ausgeteilt wurde, ergeben sich individuelle Chancen für die verschiedenen Hände innerhalb der Rangfolge.
  • Es sollte deshalb nicht nach Bauchgefühl gespielt werden. Casino Poker verlangt eine nüchterne Herangehensweise, welche nur auf der Wahrscheinlichkeitsrechnung fußt. Niemals macht es Sinn, auf eine Straße zu spielen, wenn dafür lediglich ein Kartentyp (also vier Stück) verfügbar sind.
  • Bei den meisten Varianten von Casino Poker ist es sinnvoll, auf eine Spanne zwischen zwei Paaren und dem Flush zu spielen. Eine “High Card” allein genügt meistens nicht. Nur manchmal gewinnt ein Pärchen, doch oftmals kann dieses vom Dealer geschlagen werden.
i
Strategien im Poker sind stark von der jeweiligen Situation abhängig. Spieler sollten in jedem Fall die Wahrscheinlichkeiten hinter dem Kartenspiel kennen, bevor sie mit Echtgeld zu wetten beginnen.

Was noch wichtig ist:

  • Wer neue Formen vom Casino Poker ausprobieren möchte, sollte zunächst den Spielgeld-Modus wählen. Dadurch lassen sich die abweichenden Regeln und Funktionen ohne Risiko kennenlernen.
  • Money Management ist beim Poker sehr wichtig. Es gilt hierbei den anfänglichen Einsatz (Ante) sowie die nachfolgenden Wetten innerhalb einer Runde einzubeziehen. Das eigene Guthaben sollte so aufgebaut sein, dass es für mindestens 100 Spielrunden genügt. Dementsprechend ist die Einsatzhöhe zu wählen.
  • Für Einsteiger ist Video Poker empfehlenswert. Poker im Live Casino ist hingegen mit Zeitdruck verbunden, bis der Dealer die Runde schließt.
  • Nebenwetten sollte anfangs gar nicht wahrgenommen werden. Sie führen selten zum Erfolg und verschlechtern in den meisten Fällen die Auszahlungsquote.

Online Poker Account eröffnen

Sind Sie ein Fan von Tischspielen wie Poker, können Sie ein Online Poker Account in 4 einfachen Schritten eröffnen:

  1. Registrierungsbildschirm öffnen:

    Wenn Sie bei einem bestimmten Poker-Anbieter zocken möchten, müssen Sie zunächst ein Spielerkonto dafür anlegen. Dazu müssen Sie den entsprechenden Registrierungsbutton auf der Website auffinden und betätigen. Den Button für die Registrierung finden Sie meist direkt neben dem Anmelde-Button, den Sie nach vollendetem Registrierungsprozess zum Einloggen nutzen werden. Auf dem Bildschirm erscheint nun das Feld für Ihre Registrierungsdaten – das sogenannte Anmeldeformular.

  2. Anmeldeformular ausfüllen:

    Um einen Online Poker Account anzulegen, müssen Sie Ihre persönlichen Daten im Anmeldeformular hinterlegen. Da gibt es mehrere Felder, in denen Sie Ihre persönlichen Daten gewissenhaft und korrekt hinterlegen sollten. Wenn nicht, kann es später bei der Auszahlung zu Schwierigkeiten kommen. Denn es wird eine Identitätsprüfung geben und bei Unstimmigkeiten bei den abgegebenen Daten kann keine Auszahlung erfolgen, bis Sie nicht Ihre Identität nachweisen. Neben persönlichen Daten müssen Sie auch Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, die anschließend zur Account-Aktivierung verwendet wird.

  3. Nutzerdaten festlegen und die AGBs akzeptieren:

    Nach der Hinterlegung Ihrer persönlichen Daten sowie Kontaktdaten, folgt die Auswahl des gewünschten Benutzernamen. Hier könnenWählen Sie einen beliebigen Nutzernamen auswählen, sofern dieser verfügbar ist. Beim Passwort müssen Sie ein bisschen kreativer werden, um die nötige Sicherheit zu gewährleisten und damit niemand sonst auf Ihr Account zugreifen kann. Deshalb sollten Sie ein starkes bzw. sicheres Passwort auswählen. Im letzten Schritt müssen Sie nur noch die AGBs akzeptieren, um den Registrierungsprozess abzuschließen.

  4. Registrierung bestätigen:

    Der eröffnete Account muss nur noch mit einem Klick aktiviert werden. Dazu bekommen Sie vom Buchmacher eine E-Mail, die einen Bestätigungslink enthält. Öffnen Sie die erhaltene E-Mail und klicken Sie auf den Link, um die Registrierung zu bestätigen und abzuschließen. Danach werden Sie automatisch zur Homepage des Anbieters geführt und Ihr eingerichtetes Spielerkonto ist freigeschaltet. Ab diesem Zeitpunkt können Sie eine Einzahlung tätigen und sofort die erste Online-Poker-Runde starten.

Fazit: Poker begeistert die Massen

Die Entstehung vom Poker liegt schon einige Jahrhunderte zurück. Während Spielbanken schon immer verschiedene Arten angeboten haben, blühte das Kartenspiel mit dem Online Poker so richtig auf. In Verbindung mit den Übertragungen der WSOP im Fernsehen begann sein großer Siegeszug. Seitdem spielen täglich tausende von Menschen Poker online wie offline.

Wobei Anfänger sich nicht gleich an die Tische mit anderen Spielern setzen sollten. Diese sind oft erfahrener und verstehen die komplexen Abläufe sehr gut. Als Poker-Neuling empfehlen sich jene Varianten, welche gegen den Dealer oder eine Maschine setzen. Video Poker ist bspw. perfekt zum Erlernen der Rangfolge geeignet.

Vorteile von Casino Poker:

  • In diversen Varianten verfügbar
  • Erlaubt kleine sowie große Einsätze pro Runde
  • Erfolg beim Poker basiert auf Mathematik (weniger auf dem Zufall)
  • Wird gegen den Computer gespielt werden (außer im Live Casino)
  • Langfristige Unterhaltung durch viel Abwechslung

Nachteile von Casino Poker:

  • Komplexe Spielregeln die es zu erlernen gilt

Quellen & Verweise[+]

Avatar-Foto

Marvin Gerste

Marvin beschäftigt sich seit 2006 mit Glücksspielen aller Art. Seinen Einstieg fand er über Online Poker während seiner Abiturzeit. Kurz darauf probierte er virtuelle Casinospiele aus und blieb dabei. Auch Sportwetten sind ihm nicht fremd, da er schon diverse Buchmacher unter die Lupe genommen hat.

Unser Newsletter

Erhalten Sie regelmässig die interessantesten Artikel rund ums Gewinnen:

    Poker: online spielen mit Echtgeld – Tipps, Anbieter & Ratgeber

    Online Poker im Januar 2023 - die besten Anbieter

    Jetzt zum Vergleich

    Aktuelle Artikel zu Poker

    FAQ – Häufige Fragen zum Thema Poker

    Durch die abweichenden Spielregeln und Formen hat Poker weltweit viele Anhänger gewonnen. Allerdings entstehen dadurch diverse Fragen, welche von Einsteigern besonders häufig gestellt werden. Nachfolgend sind einige der wichtigsten Verständnisprobleme vom Poker mit kurzen Erklärungen aufgelistet.

  • Welche Poker-Nebenwetten gilt es zu kennen?

    Viele Poker-Varianten im Casino erlauben Nebenwetten (Side Bets). Dabei wird auf ein ganz bestimmtes Ereignis gesetzt, welches selten eintrifft. Weshalb Nebenwetten in den meisten Situationen strategisch unklug sind. Sie sollen den Spieler zu mehr Einsätzen verlocken und ihm somit die Taschen schneller leeren.

    Je nach gewählter Pokerart sind unterschiedliche Side Bets erlaubt. Diese werden auf dem Tisch dargestellt, um mit einem Klick seinen zusätzlichen Einsatz darauf zu platzieren. Hier ein paar Beispiele:

    • Die Trips Bonuswette ist vorrangig durch Live Ultimate Texas Hold´em bekannt geworden. Hierbei wettet der Spieler darauf, mindestens einen Drilling zu erzielen. Dafür nutzt er seine zwei Karten auf der Hand sowie drei Gemeinschaftskarten. Die Auszahlung liegt bei wenigstens 3:1.
    • Die Nebenwette Pair Plus setzt niedriger an. Nämlich bei mindestens einem Paar durch die Starthand sowie Gemeinschaftskarten. Eine extra Auszahlung von 1:1 winkt als Belohnung.
    • Konkreter wird es mit der AA Side Bet. Hier gilt die Wette, dass am Ende der Runde ein Paar Asse vorliegt. Für die Bewertung sind jedoch nur die zwei Karten auf der Hand sowie die drei Karten vom Flop zulässig.

    Hinweis: Das Casino legt die jeweilige Auszahlungsquote individuell fest. Sie kann sich mit der Wertigkeit der getroffenen Kartenkombination erhöhen.

  • Welches Poker-Spiel eignet sich für Anfänger?

    Zum Start empfiehlt es sich daheim ein paar Proberunden zu spielen. Wer keine Karten und Chips besitzt, besucht ein Online Casino. Dort gelingt der Einstieg über Video Poker am leichtesten. Hier tritt der Spieler gegen die Software, also den virtuellen Dealer, an. Di Rangfolge der Hände wird in einer Tabelle dargestellt. Die Regeln richten sich nach dem Prinzip von Draw Poker. Dieses ist für Einsteiger besonders zu empfehlen.

  • Wie viel lässt sich mit Online Poker im Casino gewinnen?

    Jeder Poker-Version liegt eine Auszahlungstabelle bei. Anhand dieser lassen sich die Gewinnmöglichkeiten nachvollziehen. In den meisten Fällen gilt es den Dealer zu schlagen. Daraus resultiert eine Ausschüttung von 1:1 oder 2:1. Anders sieht es beim Video Poker aus, welches ein Vielfaches des Einsatzes zurückzahlen kann. Voraussetzung dafür ist, dass der Spieler eine seltene Kartenkombination trifft.

    Nachfolgend ein Beispiel, wie hoch die Gewinne beim Video Poker ausfallen können:

    Hand 1 Münze 2 Münzen 3 Münzen 4 Münzen 5 Münzen
    Royal Flush 250 500 750 1.000 4.000
    Straight Flush 50 100 150 200 250
    Vierling 25 50 75 100 125
    Full House 9 18 27 36 45
    Flush 6 12 18 24 30
    Straße 4 8 12 16 20
    Drilling 3 6 9 12 15
    Zwei Paar 2 4 6 8 10
    Buben oder besser 1 2 3 4 5

    Hinweis: Die Münzen dienen als Multiplikator zum Einsatz. Dadurch erhalten Nutzer mehr finanziellen Spielraum, um verschiedene Wettstrategien auszuprobieren.

  • Wie wird Poker im Casino gespielt?

    In vielen Spielbanken gibt es Automaten für Video Poker. Ebenso Casino Hold´em und Casino War gelten als weit verbreitet. Darüber hinaus kann in vielen Spielbanken an Turnieren teilgenommen werden. Insgesamt gilt es zwischen zwei Formen zu unterscheiden. Einerseits wird gegen die Bank bzw. Software gespielt. Andererseits gegen andere Teilnehmer.

  • Das könnte Sie auch interessieren

    Online Poker Bonus: Ratgeber und Anbieter

    Online Poker Bonus im Januar 2023

    Poker ist das weitverbreitetste Kartenspiel. Online Anbieter offerieren oft einen Online Poker Bonus. Der Ratgeber und Anbieter-Vergleich.

    Mehr erfahren
    Baccarat - Tipps, Ratgeber & seriöse Anbieter im Vergleich

    Online Casinos im Januar 2023

    Online-Glücksspiele gewinnen immer mehr an Beliebtheit und insbesondere Online-Casinos verzeichnen eine wachsende Anzahl an Spielern. Der Hauptgrund dafür ist, dass sich das Angebot von Glücksspiel-Anbietern immer weiter in das Internet verschiebt und so Zockern neue Spielmöglichkeiten eröffnet. Durch das Online-Angebot werden Glücksspiele auch im Alltag immer zugänglicher, egal ob zu Hause, im Büro oder unterwegs.

    Mehr erfahren